Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherung

Wann kann ich meine Kfz-Versicherung wechseln?

Sie können Ihre Kfz-Versicherung wechseln, wenn Sie:

o   Zum Vertragsende wechseln ( gewöhnlich läuft die Frist bis zum 31.12, das heißt sie müssen bis zum 30. November spätestens gekündigt haben, da die Kündigungsfrist einen Monat beträgt)

o   Eine Beitragserhöhung erhalten haben ( durch eine Beitragserhöhung Ihrer Kfz-Versicherung können Sie Ihren Vertrag durch das Kfz-Sonderkündigungsrecht den Versicherer wechseln)

o   Ihr Fahrzeug wechseln ( sobald Sie ihr Fahrzeug wechseln möchten, können Sie sich für eine neue Kfz-Versicherung entscheiden)

Kfz-Versicherung

Was sind Vor- und Nachteile von Teil- und Vollkasko?

o   Vor – und Nachteile Vollkasko:

+   Beinhaltet alle Leistungen von der Teilkaskoversicherung

+   Sie deckt alle Schäden auch am eigenen Fahrzeug

+   Der zu bezahlende Betrag sinkt mit der jährlich steigenden Schadenfreiheitsklasse

-    Es lohnt sich leider nicht für jedes Fahrzeug ( meistens für ältere Gebrauchtwägen nicht)

o   Vor- und Nachteile Teilkasko:

+ Es werden oft gängige Schäden am Fahrzeug mit abgedeckt

+ Die Teilkaskoversicherung ist meist billiger als die Vollkaskoversicherung

-  Unfälle mit Selbstverschulden sind nicht mit abgedeckt, welche bei Vollkasko mit dabei sind

-  Marderbisse sind nicht mit abgedeckt

Kfz-Versicherung

Was versteht man unter der Schadensfreiheitklasse?

Bei der Schadenfreiheitsklasse (auch SF-Klasse genannt) handelt es dabei um wie viele Jahre man schon Unfallfrei fährt. Je höher Sie aufsteigen ( Sie steigen jährlich ohne Unfall um eine Stufe ) mit der SF-Klasse, desto niedriger wird Ihr Beitrag bei Ihrer Kfz-Versicherung.

 

Alle Angebote sind kostenlos und unverbindlich! 
Der Vergleich kostet sie höchstens 5 Minuten! 
Online-Abschluss ist sofort möglich! 

Sie können gerne eine persönliche Beratung erhalten.
Rufen Sie uns einfach an: Tel. 09072/91250 oder schreiben Sie uns über das

Kfz-Reparaturkostenversicherung

Mofa-Versicherung