Haftpflichtversicherung

 

Was ist eine Haftpflichtversicherung? 

Haftpflichtversicherungen sind Versicherungen, bei der ein Versicherer zum Ausgleich von Vermögensnachteilen vom 
Versicherungsnehmer den gerichteten Schadensersatzanspruch fordern kann. 


Wer braucht eine Haftpflichtversicherung? 

Jedermann sollte eine Haftpflichtversicherung haben, da Sie dadurch umfangreich geschützt werden. 


Was ist versichert bei einer Haftpflichtversicherung? 

Bei der Haftpflichtversicherung sind im Normalfall Personen- und Sachschäden versichert. 


Wer ist versichert bei einer Haftpflichtversicherung? 

Bei einer Familie sind der Ehepartner (in manchen Fällen auch der Lebenspartner)und die Kinder mitversichert. 


Wer ist nicht versichert bei einer Haftpflichtversicherung? 

Die Kinder sind dann nicht mehr mitversichert, sobald sie eine Schul- oder Berufsausbildung oder ein Studium beenden. Das selbe gilt für den Fall, dass die Kinder heiraten. 

Privathaftpflicht

Einmal kurz nicht aufgepasst - und schon passiert es.
Mit einer Privathaftpflichtversicherung können Sie, Ihr Partner und Ihre Kinder sich vor den finanziellen Folgen von kleinen und großen Missgeschicken bestens schützen.

Bauherrenhaftpflicht

Sie haften als Bauherr, wenn Sie Ihr eigenes Haus bauen oder bauen lassen, für Schäden auf Ihrer Baustelle. Mit der Bauherrenhaftpflicht sichern Sie sich für solche Fälle ab, wenn Dritte auf Ihrer Baustelle zu Schaden kommen sollten.

Tierhalterhaftpflicht

Für viele sind Tiere alltägliche Begleiter, aber auch oft für eine Überraschung gut. Und dabei kann es teuer werden.
Es sei denn, Sie haben eine Tierhalterhaftpflichtversicherung, die Sie vor den Ansprüchen Dritter schützt. 

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Wenn ein Dachziegel Ihres Hauses auf ein fremdes Auto fällt oder einen Passanten stürzt, weil sie keinen Schnee geräumt haben, sind Sie als Haus- und Grundbesitzer verantwortlich. Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung bewahrt Sie vor finanziellen Schäden und sie begleicht die berechtigten Schadensersatzansprüche und wehrt unberechtigte ab.

Öltankhaftpflicht

Allein ein einziger Tropfen Öl ( je nach Art ) kann 600 bis 1000 Liter Wasser verunreinigen. Solche Fälle entstehen unter anderem sehr schnell, wenn ein Tank undicht oder Rohre zerbrechlich werden. Aus diesem Grund ist eine Öltankhaftpflichtversicherung bzw. eine Gewässerschadenhaftpflicht nötig, denn die Kosten für solche Sachschäden übernimmt die normale Haftpflichtversicherung nicht.